Liebe Lüttsegler/innen, Eltern, Vorstand & Mitglieder des HSVS e.V., der wackligen Wettervorhersage  zum Trotz, bauten wir  am Sonntag unseren Lüttsegler-Stand im Schatten und Regenschutz des großen Baumes an der Ecke Wiesengang/Süderholm auf und stapelten die „gespendeten Schätze“ auf, unter, über, vor und hinter die 3-Meter Verkaufstischfläche… Herzlichen Dank an Fossi  (Michael v.F.) für die frühmorgendlichen Schubkarren-Touren vom Kloster zum Holm! Vielen Dank auch allen Spenderinnen und Spendern für die ausgefallenen und witzigen Flöhe,  die unglaublichen Dinge, die schrillen und schrulligen… …sowie die im Bootshaus vergessenen Klamotten. Irgendwie findet sich für (fast) alles eine Käuferin oder ein Kunde… …Und was nicht von selbst ins Auge fiel, das brachte Lars, unser Top-Verkäufer … Weiterlesen

Von

Das war eine (über unseren Bootshauswart Christoph kurzfristig angekündigte) Überraschung des NDR 1 Welle-Nord-Teams, als Kerstin und Smut Michael vergangenen Dienstag meinten, sie könnten eine friedliche Mittagspause am Boothaus verbringen. Nunja, eine Erholungs-Einheit war es wie üblich sowieso nicht. Es gab weder was zu Essen noch „seelige Ruhe“ …gewohnheitsmäßig aber gut zu tun! Der Ponton hatte sich aus seiner Verankerung gelöst und musste wieder sicher vertäut werden. Kerstin, gerade Knoten tüdelnd auf dem Floß, der Smut (typisch: bis zum Bauch in der Schlei) die Ankerkette fixierend, sahen im Augenwinkel einen Fremden das Gelände betreten…Tatsächlich ein Fremder? – Mitnichten! Horst Hoof hatte seinen Späher geschickt: Den uns bereits bekannten Torsten Creutzburg…natürlich … Weiterlesen

Von

Man nehme 11 reizende, energiegeladene und sportlich begabte Kinder, außerdem den Shuttle-Service engagierter Eltern in Anspruch, dazu einen geliehenen Louisenlunder Opti-Trailer (Danke) und die Einladung zur IMMAC-Regatta beim SRSV Plön e.V. an. Man erwärme sich für diese Zutaten und heize mit der treuen Schleswig-Holsteinischen Sonne so richtig auf! Man streue ein bisschen Aufregung und eine Handvoll Vorfreude darüber; Nicht zu vergessen: fünf gehäufte Esslöffel Optimismus sowie eine Prise Mut! Man füge ein bis in die Haarspitzen motiviertes und belastbares 4-köpfiges Trainer-Team hinzu… …des weiteren drei Kühlboxen voll frischer Getränke ein Dutzend Minisalamis sowie Obst & Gemüse satt! Man zerlege einen „Goldfisch“ in seine Einzelteile verschnüre ihn sicher und setze ihn, … Weiterlesen

Von