Trotz schwachem Wind von 1-2 Beaufort konnten heute bei der traditionellen Twiebakken-Regatta mehrere Wettfahrten gesegelt werden. Durch die hervorragende Arbeit einiger Vereinsmitglieder waren vier Schleikähne im segelfertigen Zustand und nahmen zusammen mit zwei Optimisten an zwei Wettfahrten teil. Erstmals wurden außerdem fünf Jollen (Europe, 420er und Laser) in einer nach Yardstick gewerteten Gruppe zusammengefasst. Regattawart Manfred Schreiber sorgte für eine ideale Regattabahn und leitete die Regatta vom Startschiff. Nach den Wettfahrten war an Land für Verpflegung gesorgt und die Veranstaltung wurde mit der offiziellen Preisverleihung abgeschlossen. Natürlich erhielten dort die Letztplatzierten in den einzelnen Klassen traditionsgemäß eine Tüte Zwieback. Auf der Download-Seite sind die Ergebnisse der Regatta zu finden. Details zur Yardstick-Berechnung sind dort durch Klick auf die … Weiterlesen

Dieser Beitrag von unseren Lüttseglern Julika und Philipp erscheint am 02.09. unter der Rubrik „Jugend maritim“ in der neuen Ausgabe des Magazins „Fjord & Schlei maritim“. Vielen Dank fürs Schreiben! Der Holmer Segelverein Schleswig, HSVS, ist kein normaler Segelverein. Davon gibt es in Schleswig ja schon genug. Nein, dieser Verein ist etwas ganz Besonderes. Durch seine einzigartige Geschichte, die weit über das Gründungsjahr 1950 zurückreicht, verbindet er Jung und Alt quer über die Generationen hinweg; sei es beim wöchentlichen Training im Opti, Teeny, Europe und 420er, wo die älteren Jugendlichen mittlerweile die ehrenamtlich arbeitenden Trainer tatkräftig unterstützen, oder bei der alljährlichen, traditionellen Twiebakken-Regatta. Hier segeln außer den Jugendlichen in den … Weiterlesen

Ein aufregendes Wochenende für die Lüttsegler: Nach dem Treffen in der „BildungsBoX” am Freitag stand am heutigen Sonntag das Kentertraining auf dem Plan. Gemeinsam mit weiteren Seglern vom Schlei-Segel-Club besuchten wir das „Fjordarium”, die kürzlich modernisierte Schleswiger Schwimmhalle, und ließen die vier mitgebrachten Optimisten ins warme Wasser. Trotz des wegen der veränderten Öffnungszeiten der Schwimmhalle in diesem Jahr sehr frühen Termins (8 bis 10 Uhr) war die Beteiligung groß. Nach dem traditionellen Staffelwettkampf im Opti-Paddeln wurden in vier Gruppen die Optis mehrfach zum Kentern gebracht. Außerdem lernten diejenigen, die zum ersten Mal beim Kentertraining dabei waren, dass unter dem durchgekenterten Boot noch Luft zum Atmen ist und mit wie vielen Menschen man zusammen … Weiterlesen

Auf Einladung von Lars Krackert, Schulleiter des Förderzentrums Schleswig-Kropp und Lüttsegler-Vater, waren die Lüttsegler heute zu Gast in dessen Räumlichkeiten, der „BildungsBoX“ in der Flensburger Straße. Im Werkraum konnten wir dort bei einigen Holzschwertern und -Ruderblättern der Optis Reparaturen durchführen. Währenddessen beschäftigten sich weitere Lüttsegler in der kleinen, aber bestens ausgestatteten Sporthalle mit Ballspielen und anderen sportlichen Aktivitäten. So verbrachten wir zusammen einen schönen Nachmittag.

Erneut beteiligte sich dieses Jahr ein Team der Lüttsegler an der Müllsammelaktion, die an diesem Samstag von der Jugendkonferenz der Stadt Schleswig organisiert wurde. Auch in vielen weiteren Orten Schleswig-Holsteins fand diese Aktion „Frühjahrsputz“ am gleichen Tag statt. Die Umgebung des Bootshauses und Gebiete auf dem Weg Richtung Königstraße wurden so vom Müll befreit. Zusammen mit sechs weiteren Vereinen waren rund 30 Jugendliche dabei und füllten insgesamt 75 Müllsäcke. Ein großartiges Ergebnis! Foto: Herrmann/Schleswiger Nachrichten

Beim Finale der Schleiboot-Liga beim ASC in Kappeln sind aufgrund der kritischen Wettervorhersage nur unsere beiden 420er angetreten. Bei Windstärke 6 mit Böen von 7-8 Beaufort kämpften die beiden Crews gegen Wind und Regen. Nach zahlreichen Kenterungen wurden daraufhin aber keine Wettfahrten gestartet und alle begaben sich schnell in den sicheren Hafen. In der darauffolgenden Preisverleihung kamen aber noch einmal alle Segler, die an der Regattaserie teilgenommen hatten, auf ihre Kosten: Für die Teilnehmer vom HSVS kamen am Ende die Plätze 11 (Opti-Silber), 1 und 2 (beide Teeny), 3 und 4 (beide 420er) heraus. Herzlichen Glückwunsch! Alle Ergebnisse gibt es auf der Website der Schleiboot-Liga.

Auch in diesem Jahr war der HSVS Gastgeber eines Wettfahrttages der Regattaserie der Schleiboot-Liga. 42 Segler in den Klassen Opti-Silber und -Gold, Teeny, 420er und Feva waren bei uns zu Gast und konnten bei guten Bedingungen 4 Wettfahrten segeln und sich danach im Bootshaus bei Würstchen, Kuchen und Salaten stärken. Die Lüttsegler erreichten bei den 420ern den 2. und 4. Platz, bei den Teenys den 1. und 2. Platz sowie den 8. Platz in Opti-Silber.

Zur Taufe gab es einen ordentlichen Schluck kaltes Schleiwasser: Am Freitag, den 22.5.15 wurden neu erworbene Boote in unserem Bootshaus am Netzetrockenplatz feierlich getauft. Die 420er-Jollen „Fixe Deern“ und „Fliegender Holländer“ wurden sogleich bei strahlendem Sonnenschein und frischem Wind gesegelt. Fotos: Susanne Bergen Mit den beiden 420er-Jollen erweitern wir unseren Bootsbestand, um den Bedürfnissen der älteren Mitglieder der aktiven Jugendabteilung „Lüttsegler vom Holm“ gerecht zu werden. Die feierliche Taufe der Regattajollen fand in Anwesenheit der Sponsoren und Förderer statt. Unser Dank für die großzügigen Spenden gilt der NOSPA Jugend- und Sportstiftung, den Schleswiger Stadtwerken und der St. Knudsgilde Schleswig sowie Privatpersonen. Des Weiteren erhielt der HSVS eine Förderung durch den … Weiterlesen